Einzelhandel - Schwerpunkt Textilhandel

Beratungsprofi für Bekleidung und Textilien

"Kleider machen Leute". Nach diesem Sprichwort kann das äußere Erscheinungsbild einer Person durch entsprechende Kleidung wesentlich beeinflusst werden. Dabei wirken Sie beratend mit und geben Ihren Kunden und Kundinnen fachkundige Auskunft in Mode- und Bekleidungsfragen, informieren sie über Farbe, Stil, Material und Passform verschiedener Kleidungsstücke.

Sie arbeiten

  • in einem Textilfachgeschäft
  • in einer Boutique
  • in einem Kaufhaus mit einer eigenen Bekleidungsabteilung

Sie lernen

alles rund um Textilien und Accessoires

  • Materialien und deren Eigenschaften
  • Größen, Formen und Farben bei Textilien
  • Textilpflegekennzeichnung
  • die Hautverträglichkeit verschiedener Fasern und Textilien beurteilen
  • aktuelle Modetrends

alles rund um Verkauf, Kundenberatung und Marketing

  • Kundinnen und Kunden ihren Wünschen entsprechend beraten
  • Accessoires anbieten
  • Serviceleistungen (z. B. Änderungsschneiderei) anbieten
  • Rechnungen ausstellen
  • Zahlungen abwickeln
  • mit Kundeneinwänden richtig umgehen
  • Waren im Verkaufsraum und im Schaufenster attraktiv präsentieren

alles rund um Einkauf und Lagerung

  • Bekleidungsstücke bestellen
  • Lieferungen übernehmen und Lieferpapiere kontrollieren
  • das Lager verwalten (Zu- und Abgänge erfassen, Lagerbestände kontrollieren)

Lehrzeit: 3 Jahre

Download
Anforderungsprofil EH - Textilhandel (EU Projekt Equal Aqua)
Anforderungsprofil EH - Textilhandel mit Auswertung in Prozenten (EU Projekt Equal Aqua)
Berufsbild EH - Textilhandel

handeln7 01