Lehre und Matura

Lehre mit Matura – Doppelt hält besser

Seit Herbst 2008 besteht in Österreich für alle Lehrlinge die Möglichkeit, anstelle der Berufsreifeprüfung, die Matura neben der Lehre zu absolvieren. Somit sind Lehrlinge berechtigt nach positivem Abschluss eine Fachhochschule bzw. Universität zu besuchen. Neben der LAP (Lehrlingsabschlussprüfung) müssen Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache Englisch und einem Fachbereich (aus dem Berufsfeld des Lehrlings) abgelegt werden. Dabei kann zwischen zwei Modellen gewählt werden:

  • Integriertes Modell
  • Begleitendes Modell

Beim integrierten Modell werden die Maturakurse während der Lehrlingsausbildung besucht und absolviert. Hierfür wird der Auszubildende für einen halben Tag pro Woche von der Arbeit freigestellt. Die Zustimmung des Ausbildungsbetriebes ist erforderlich, um dieses Modell zu wählen. Das integrierte Modell kann mitunter die Lehrzeit verlängern.  
Auch beim begleitenden Modell laufen Maturakurse und Lehrlingsausbildung parallel ab, allerdings finden die Maturakurse hier ausschließlich am Abend oder am Wochenende statt. Beide Modelle bieten jedoch in gleichem Ausmaß eine fundierte, einschlägige Ausbildung.


Neue Ausbildungsform für begabte Jugendliche!

Das Modell Lehre und Matura bietet Ihnen die einzigartige Chance, zwei Ausbildungen in einem zu absolvieren und mit zwei Qualifikationen in die berufliche Karriere zu starten. Diese Parallelausbildung bedeutet Ihren gravierenden Vorsprung durch Qualifizierung auf mehreren Ebenen.

Lehre und Matura vereint zwei Ausbildungen - eine Lehrausbildung mit hohem Praxisbezug und die gleichzeitige Vorbereitung auf die Matura.

Durch die Ablegung der Matura haben LehrabsolventInnen gleiche Studien- und Karrierechancen wie AHS- und BHS-AbsolventInnen.

Vorteile gegenüber den herkömmlichen Ausbildungswegen

  • Erlernen eines Fachberufs - vollständige Berufsausbildung
  • Lernen in der Praxis für die Praxis
  • Früh das eigene Geld verdienen
  • Allgemeiner Zugang zu Universitäten, Fachhochschulen etc.
  • Vertiefende Sprach- und Fremdsprachenkenntnisse
  • Erweiterung des fachlichen Know-hows
  • Karriere im Unternehmen - beste Aufstiegsmöglichkeiten im Beruf

Die Matura umfasst vier Teilprüfungen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Berufsspezifischer Fachbereich

Jeweils mit den Anforderungen einer Reifeprüfung einer höheren Schule.

Nähere Informationen über das Modell Lehre und Matura erhalten Sie beim WIFI Tirol:

  • WIFI Tirol
        Frau Sandra Konrader
        T  0043 (0)5 90 905-7262
        E  Sandra Konrader

Weitere Informationen und Downloads:
Wirtschaftskammer Tirol - Lehre und Matura
Folder Lehre und Matura
Informationsbroschüre Lehre und Matura

handeln1